weltkarte USAKanadaNeuseelandAustralienEngland

Dein Bewerbungsablauf

Von A wie Auswahlgespräch bis V wie Vorbereitungsnachmittag

Ein High School Aufenthalt im Ausland ist etwas ganz anderes als eine touristische Stippvisite. Deshalb wirst du von uns – GIVE – lange im Voraus über dein High School Jahr im Ausland gut informiert und gewissenhaft auf deine Zeit in den USA, in Kanada, Neuseeland, Australien oder England vorbereitet. An dieser Stelle geben wir dir einen Überblick über den Bewerbungsablauf für das GIVE High School Programm.

GIVE High School Bewerbung - Step by Step

Der Bewerbungsablauf beginnt damit, dass du ein Bewerbungsformular ausfüllst: Wenn du ernsthaft an einem High School Besuch im Ausland interessiert bist, trage deine Angaben einfach in das
Bewerbungsformular
ein und schicke es per Email an info(at)give-highschool.de oder bewerbe dich gleich Online.

Wichtig ist, dass du mit der Bewerbung nicht automatisch verpflichtet bist, tatsächlich am High School Programm teilzunehmen. Es ist ja zunächst nur eine Bewerbung.

GIVE High School Bewerbung - Wer kann sich bewerben?

Wenn du zwischen 13 und 18 Jahren alt bist, eine weiterführende Schule besuchst und über ausreichende Sprachkenntnisse in der jeweiligen Sprache deines Gastlandes verfügst, kannst du dich bei uns bewerben. Neben diesen formalen Kriterien ist es wichtig, dass du aufgeschlossen und selbstständig bist.

Die Bewerbung ist erst mal unverbindlich.

Du bist nicht automatisch verpflichtet, am High School Programm teilzunehmen.

Wann sollte ich mich bewerben?

Die Bewerbungsfrist richtet sich danach, in welchem Land du deinen Aufenthalt verbringen möchtest. Aber du solltest dich natürlich so früh wie möglich bewerben, damit wir umgehend mit den Vorbereitungen für deinen High School Aufenthalt beginnen können. Die Bewerbungsfristen findest du bei den jeweiligen Programmbeschreibungen.

Was passiert nach der Kurzbewerbung?

Nachdem deine Bewerbung bei uns eingegangen ist, bekommst du eine Einladung zu einem Gespräch. Uns ist es wichtig, dass du uns kennen lernst und wir dich. So können wir beide feststellen, ob so ein Aufenthalt für dich in Frage kommt. Das Gespräch dient dazu, uns persönlich vorzustellen und gemeinsam über deine persönliche Motivation und Eignung zu sprechen. Wir beantworten dir deine Fragen und versorgen dich mit weiteren Informationen zum Gastland. Deine Eltern können dich natürlich gerne zum Gespräch begleiten.

Und nach dem Gespräch?

Nach dem Gespräch teilen wir dir mit, ob du in das Programm aufgenommen bist. Du bekommst von uns ein Aufnahmeangebot und solltest dich dann entscheiden. Nach Aufnahme in unser Programm erhältst du dein Application Package – deine Bewerbungsunterlagen. Diese Unterlagen werden von dir ausgefüllt und bearbeitet und nach sorgfältiger Prüfung an die jeweilige Partnerorganisation in den USA, in Kanada, Neuseeland, Australien oder England weitergeleitet. Damit kann die Auswahl einer geeigneten Gastfamilie beginnen. Dieser Prozess kann durchaus ein bisschen länger dauern, denn ein High School Aufenthalt soll gewissenhaft geplant sein und auch die Gastfamilie braucht eine gewisse Zeit, um sich zu entscheiden. Die Schule muss ebenfalls mit deiner Aufnahme einverstanden sein.

Wie werde ich auf meinen High School Aufenthalt vorbereitet?

Eine gute Vorbereitung ist der Schlüssel für einen erfolgreichen Schulaufenthalt im Ausland. Von Anfang an bekommst du von uns regelmäßig Unterlagen, die dich mit allen wichtigen Informationen über deinen Gastaufenthalt – das Land, die Schule, Visum, Versicherung, Tipps zum Leben in der Gastfamilie… – vertraut machen. Darüber hinaus veranstalten wir für alle unsere Teilnehmer und deren Eltern Vorbereitungsnachmittage in verschiedenen deutschen Städten. An so einem Nachmittag kannst du die anderen Teilnehmer kennen lernen und erfährst alle organisatorischen und praktischen Dinge über deinen bevorstehenden Aufenthalt. Hier können du und deine Eltern alle offenen Fragen klären und wertvolle Erfahrungen aus erster Hand erhalten, denn unsere ehemaligen Teilnehmer brennen darauf, ihre Erfahrungen und Tipps weiterzugeben. Im Anschluss an den Vorbereitungsnachmittag findet ein zweitägiges Vorbereitungsseminar statt. Mit Workshops und Projektgruppen wirst du auf deinen High School Aufenthalt und das Leben im Ausland vorbereitet. Außerdem gibt es hier praktische Tipps, um dir die Übergangszeit besonders einfach zu machen. Mit Rollenspielen wirst du mit typischen Situationen in der Gastfamilie und Schule konfrontiert und lernst so auch mit Ungewohntem bestmöglich umzugehen. Das Vorbereitungsseminar ist mit einer Übernachtung und Verpflegung im Programmpreis enthalten.

Endlich ist es so weit …

Die Koffer sind gepackt und dein Abenteuer kann beginnen. In der Regel fliegst du gemeinsam mit anderen Teilnehmern in dein Gastland. Bei Ankunft am Flughafen wirst du von deiner Gastfamilie in Empfang genommen.

Partnerorganisation

Wir arbeiten mit großen anerkannten Schüleraustauschorganisationen oder den jeweiligen Schuldistrikten der Zielländer zusammen. Diese genießen auf Grund der Sorgfalt, mit der sie die Gastfamilien und Schulen aussuchen, einen sehr guten Ruf.

Während des Aufenthaltes …

Als Teilnehmer am GIVE High School Programm bist du natürlich nicht auf dich alleine gestellt, denn dein Betreuer vor Ort ist bei Fragen und Problemen deine erste Anlaufstelle. Oft ist der Betreuer selbst Lehrer und hat Spaß am Umgang mit Jugendlichen.

Und nach meiner Rückkehr?

Nach deiner Rückkehr laden wir alle Teilnehmer zu einem zweitägigen Returneetreffen ein. Hier treffen sich alte Bekannte wieder, es werden Erfahrungen und Erlebnisse ausgetauscht. Außerdem kannst du in unserem Returnee-Club Mitglied werden. Der Club organisiert regelmäßig Treffen und Ausflüge und viele weitere Aktivitäten.

 
Geprüfte Qualität

Mehr von GIVE

Ausgezeichneter Spezialist

Newsletter