GIVE Info-Veranstaltungen

Melde dich an, triff uns vor Ort und erhalte einen Rabatt auf deinen High School Aufenthalt!

Termine in deiner Stadt

Schüleraustausch – High School Aufenthalte in den USA

für 14- bis 18-Jährige

High School in the USA - Absolute Faszination! Du träumst schon lange von einem High School Aufenthalt in den USA? Dann erfülle dir mit GIVE deinen American Dream - von den beeindruckenden Großstädten wie New York oder Boston an der amerikanischen Ostküste über den traditionellen Mittleren Westen mit typisch amerikanischer Herzlichkeit und den sonnenverwöhnten Süden bis hin zu kalifornischem Lifestyle und einzigartiger Landschaft im Westen der USA. Es gibt kaum ein Land, das so vielfältig und außergewöhnlich ist wie die Vereinigten Staaten von Amerika. Der beste Weg, sich persönlich ein Bild davon zu machen, ist ein Auslandsjahr an einer amerikanischen High School von 5 oder 10 Monaten.

Bei GIVE kannst du aus 3 verschiedenen High School Programmen in den USA wählen: Basic (ohne Schulwahl), Choice (mit Schulwahl) oder First (Private High Schools). Entscheide dich für das Programm, das am besten zu dir passt!

Zu den USA Programmen Allgemeine Informationen

Gute Gründe für einen Schüleraustausch in den USA

  • GIVE hat verschiedene High School Programme in den USA, zwischen denen zu wählen kannst.
  • Du hast die Wahl zwischen öffentlichen und privaten High Schools.
  • Besuche eine High School in tollen Staaten, wie Kalifornien, Florida oder Massachusetts
  • Erlebe den berühmten amerikanischen "School Spirit" mit dem traditionellen Homecoming, zahlreichen Sportevents, dem Abschlussball "Prom" und vieles mehr.
  • Wähle aus einem vielfältigen Fächerangebot und tollen Freizeitaktivitäten.
  • Entdecke das Land der Superlative mit dem typischen American Way of Life. 

Die High School in den USA

Der Unterricht an amerikanischen High Schools beginnt zwischen 8 und 9 Uhr und endet etwa gegen 15 Uhr. Nach dem letzten Klingelzeichen treffen sich Schüler und Lehrer zu den Extracurricular Activities. Das sind Freizeitaktivitäten, wie zum Beispiel Theater AG, Videoproduktion, Schülerzeitung, Schulband, Radio Station oder Science Fiction Club. Außerdem kann man zwischen sehr vielen Sportarten wählen: Football, Basketball, Volleyball, Fußball, Rugby, Softball und einige mehr. Wer besonders sportlich ist, hat die Chance, im High School Team zu spielen. Diese Aktivitäten sind freiwillig, aber in jedem Fall für Gastschüler empfehlenswert, um Mitschüler kennenzulernen und neue Freundschaften zu schließen. Außerdem entwickelt sich so eine stärkere Bindung zur High School als du das vielleicht aus deinem Heimatland kennst. Der School Spirit an den amerikanischen Schulen ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt – vielleicht hast du den Begriff auch schon einmal gehört?

An manchen High Schools gibt es auch die Möglichkeit, an der Driver’s Education (Fahrschulausbildung) teilzunehmen. Aber das sollte man sich gut überlegen, denn der Führerschein wird bis zur Abreise eingezogen und oft muss man sich in Deutschland erneut einer Prüfung unterziehen – so will es der Gesetzgeber.

Fächerangebot (Auswahl)

Die zahlreichen Pflicht- und Wahlfächer an amerikanischen High Schools bringen Abwechslung auf den Stundenplan der Schüler. Fächer wie Mathematik, Naturwissenschaften und Sprachen sind fester Bestandteil des Unterrichts – darüber hinaus wählen die Schüler zwischen Kursen aus verschiedenen Bereichen wie Design, Musik, Informatik und Wirtschaft. Bei der Zusammenstellung eines individuellen Stundenplans ist die jeweilige Schule gern behilflich.

In den verschiedenen außerschulischen Aktivitäten werden an der High School zudem die speziellen Interessen und Talente der Schüler besonders gefördert: Auf die Schüler warten neben einem breiten Sportangebot aus beispielsweise Football, Tennis, Hockey, Volleyball und Basketball auch verschiedene Clubs und AGs wie Fotografie, Schach, Theater, Schülerzeitung, Band und viele mehr.

Termine

Abhängig vom Bundesstaat beginnt das Schuljahr zwischen Mitte August und Mitte September und dauert bis Mai oder Juni. Die im Programm angebotenen öffentlichen High Schools bieten in der Regel Aufenthalte für ein Schulhalbjahr oder ein Schuljahr an. Dabei musst du dich immer spätestens bis  31. März des jeweiligen Jahres beworben haben.

Die Gastfamilien

Gastschüler wohnen bei einer Gastfamilie, die unsere Partnerorganisation vor Ort sorgfältig auswählt. Die Gastfamilien sind am Austausch mit Schülern aus anderen Ländern interessiert und empfangen die jungen Austauschschüler freundlich und mit offenen Armen.
Mehr zum Leben in einer Gastfamilie in den USA.

Unsere High School Programme in den USA im Überblick

15-18 Jahre
High School ohne Schulwahl

Unsere preisgünstiges Basic Programm ist der Klassiker unter den Schüleraustauschprogrammen. Bei diesem Programm kannst du überall in den USA platziert werden. Dazu gehören zum Beispiel Vororte in Metropolregionen, Küstenstädte im Osten, aber auch Orte im Mittleren Westen.

Zur Bewerbung »
14-18 Jahre
High School mit Schulwahl

Beim Choice Programm bestimmst du, wohin die Reise geht. Entscheide, ob du eine High School an der kalifornischen Küste besuchst, Großstadtluft in Seattle schnupperst oder in Boston den School Spirit kennenlernst. Wir zeigen dir eine Auswahl an Schulen, die du mit GIVE besuchen kannst.

Mehr Infos »
14-18 Jahre
Private High School

Unser First Programm zeichnet sich durch hohe Bildungsstandards der High Schools aus. Die intensive Betreuung, das umfangreiche Fächerangebot und die Ausstattung sind hervorragend. Viele Privatschulen werden von konfessionellen Trägern unterstützt, sind aber für jede Glaubensrichtung offen.

Mehr Infos »

Erfahrungsberichte

Reicht dir das noch nicht? Dann lies dir die Erfahrungsberichte ehemaliger Schüler durch und erfahre aus erster Hand, wie aufregend ein High School Aufenthalt in den USA sein kann.

Zu den GIVE Erfahrungsberichten USA »

High School mit Schulwahl in den USA

High School Choice

Du möchtest bestimmen, in welchen Schuldistrikt oder auf welche Schule du gehst? Dein Lieblingssport soll auch nicht zu kurz kommen und außerdem möchtest du zum Beispiel Spanisch oder Journalismus belegen? In unserem Choice Programm kannst du zwischen Schuldistrikten (Zusammenarbeit zwischen mehreren Schulen innerhalb einer Region) oder Schulen in den gesamten USA wählen.

Wir zeigen dir hier einige Beispiele, wo dein High School Aufenthalt hingehen könnte. Du kannst dich aber zwischen noch viel mehr Distrikten oder Schulen in den Staaten im mittleren Westen, Süden, Westen oder Osten in den USA entscheiden! Unsere USA-Experten beraten dich hierzu ausführlich und helfen dir bei der richtigen Wahl, damit deine High School perfekt zu dir passt.

Wähle aus Schulen oder Schuldistrikten in den Staaten im mittleren Westen der USA, wie zum Beispiel in Kansas, Illinois oder Michigan.
Einige Schulen oder Distrikte:

Zu den Weststaaten gehören zum Beispiel Kalifornien, Arizona oder Washington.
Einige Schulen oder Distrikte:

Einen High School Aufenthalt in New York? Oder wie wäre es mit Boston in Massachusetts? Entscheide selbst, wo du in den Oststaaten hin möchtest!
Einige Schulen oder Distrikte:

Entdecke die sonnige Seite der USA: Verbringe deinen High School Aufenthalt in den Südstaaten, zum Beispiel in Florida.
Einige Schulen oder Distrikte:

Dein Spezialist für High School Aufenthalte

Du erreichst uns telefonisch unter: 0 62 21 - 3 89 35 0
(Mo.- Fr.  von 10:00 bis 13:00 Uhr)
oder
Schreibe uns eine Nachricht